Making-of "TIMELAPSED" - Teil 2 von 3 | Five-Birds Photography
Page is Loading

Making-of “TIMELAPSED” – Teil 2 von 3

Moin Moin zusammen. Ihr habt vielleicht schon meinen neuen Kurzfilm: “TIMELAPSED – A tribute to Koyaanisqatsi – Episode 01” gesehen (wenn nicht könnt ihr das hier nachholen).

Nachdem ich ja im ersten Teil die Aufnahmetechnik und mein Equipment vorgestellt habe, möchte ich euch im zweiten Teil zeigen wie aus den einzeln aufgenommenen Bildern letztendlich auf dem Rechner eine Filmsequenz wird.

Dazu nutze ich zum einen das Programm Adobe Lightroom Classic CC, um die Bilder zu bearbeiten und zum anderen das Programm LRTimelapse Pro 5 um aus den bearbeiteten Einzelbildern eine fertige Filmsequenz zu erstellen.

LRTimelapse ist quasi der Platzhirsch der Zeitraffer-Programme (leider nicht ganz günstig, dafür aber wohl das derzeit beste Programm auf dem Markt. Mir ist kein besseres bekannt).

Hier hat man die Möglichkeit bei einer zum Beispiel aus 1000 Bildern bestehenden Sequenz nur ein paar Keyframes zu bearbeiten, also zum Beispiel das erste, das fünfhundertste und das letzte Bild (die Bearbeitung selbst erfolgt in Lightroom). LRTimelapse berechnet dann automatisch die Übergänge zwischen diesen bearbeiteten Bildern, so dass man nicht mühsam 1000 Bilder einzeln bearbeiten muss.

Wie eine Zeitraffer Sequenz in Lightroom und LRTimelapse erstellt wird, seht ihr im folgenden Video. Viel Spaß beim Ansehen von “Making-of TIMELAPSED – Teil 2 von 3”.
Timelapse

Kommentar verfassen

blank
blank
blank
Follow Me
blank
Skype
Whatsapp
blank
Scroll Up
%d Bloggern gefällt das: