Über 5bp | Five-Birds Photography
Page is Loading

Über 5bp

5bp

Erste Versuche, meine Bilder anderen zu präsentieren, startete ich mit einer eigens programmierten Homepage (an 5bp dachte ich damals noch nicht). Da jedoch die Anzahl der Bilder wuchs, war die Bearbeitung und das Pflegen der Homepage irgendwann zu aufwendig. 2013 suchte (und fand) ich dann eine Möglichkeit, die Bilder mit weniger Aufwand und in einem etwas professionellerem Look zu präsentieren und fand zu Zenfolio. Da musste dann auch ein Name und ein Logo her: Bei der Durchsicht meiner Bilder stieß ich auf eine Bilderserie von einem Vogel im Flug, die leider nur sehr klein und dazu noch schlecht belichtet waren. Da kam mir die Idee…Mit ein wenig Bildbearbeitung kreierte ich dann mein Logo mit den 5 Vögeln…

...und so war auch der Name Five-Birds Photography (5bp) geboren.

Seit Ende 2016 bin ich auch dazu übergegangen ausgewählte Bilder an einige sogenannte Stock-Agenturen zur Verfügung zu stellen. Ich hoffe damit einen kleinen Teil meiner Kosten zu decken.

Über mich

Geboren wurde ich im Sommer 1979 im schönen Olpe, Sauerland und wuchs im kleinen und schönen Dörfchen Rhode auf. Nach dem Abitur verschlug es mich zunächst nach Wuppertal, um ein Studium der Sicherheitstechnik aufzunehmen, welches ich 2006 erfolgreich beenden konnte. Aus beruflichen Gründen zog es mich dann fort von der Heimat Nordrhein-Westfalen, hinein ins schöne Frankenland, nach Erlangen.n während des Studiums habe ich angefangen mich für die Photographie zu interessieren und begann mit einer kleinen Canon IXUS. Besonders fasziniert hatten mich damals die Möglichkeiten der digitalen Photographie.

Nach dem Studium habe ich mir dann meine erste Spiegelreflexkamera, eine Canon EOS 400D, zugelegt und meine ersten Versuche gemacht. Besonders die Photographie von Tieren hatte es mir angetan und so fand dann auch bald das erste Profiobjektiv (Canon 100-400 L IS USM) den Weg zu mir. Meine Ausrüstung wuchs stetig weiter.

Zum Thema Bildbearbeitung

Das Thema Nachbearbeitung von Bildern wird ja immer wieder hitzig debattiert. Einige Photographen sind der Auffassung, dass ein Bild so perfekt aufgenommen sein muss, so dass es nicht nachbearbeitet werden braucht. Mein Standpunkt ist hier ein wenig anders. Natürlich sind Photos, die man sehr wenig nachbearbeiten muss toll, aber für mich zählt zum Photographieren eben nicht nur die Aufnahme selbst, sondern auch das Bearbeiten der Bilder, um das maximale aus einer Aufnahme herauszuholen. Da ich in erster Linie für mich selber photographiere sind mir hier auch wenig Grenzen gesetzt, denn mir muss das Endergebnis gefallen.

Five-Birds-Photography

Five-Birds-Photography

"When I have a camera in my hand, I know no fear" (by Alfred Eisenstedt). Five-Birds Photography ist Photograph, Filmemacher, Grafikdesigner und Reiseblogger aus Erlangen.

This post is also available in: blankEnglish (Englisch)

blank
blank
blank
Follow Me
blank
Skype
Whatsapp
blank
Scroll Up
%d Bloggern gefällt das: