Page is Loading

07. Dezember 2021

blank
blank
Zwei Amseln streiten sich in der Luft über einem Grabdstein, aufgenommen in Veitsbronn

Die Weihnachtsgans Auguste – Teil 7/24

Von Friedrich Wolf (* 23. Dezember 1888 in Neuwied, Rheinprovinz; † 5. Oktober 1953 in Lehnitz, Kreis Oranienburg, DDR)

Ein Glück, dass der Vater noch nicht zu Hause war! Bei der nun einsetzenden Jagd durch das Treppenhaus und die Korridore verlor Auguste, bis man sie eingefangen hatte, eine Anzahl Federn. Die atemlose Theres schlug die Decke, woraus sie nunmehr ununterbrochen schimpfte:

„Lat mi in Ruh! Ick eill in mi Trih!“

Und da begann auch noch das Peterle zu heulen: „Ich will Gustje haben, Gustje soll mit mir schlafen!“

Die Mutter, die ihn ins Bett legte, suchte ihm zu erklären, dass die Gans jetzt wieder in ihre Kiste in den Keller müsse.

„Warum muss sie denn in den Keller?“, fragte Peterle.

„Weil eine Gans nicht im Bett schlafen kann.“

Und Morgen geht es weiter….

1 Kommentar zu “07. Dezember 2021

  1. blank
    Johann Rothfischer says:

    Wie immer klasse Bild, da braucht man aber Glück, so etwas zu erwischen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

blank
blank
blank
Follow Me
blank
Skype
Whatsapp
blank
%d Bloggern gefällt das:
Datenschutz
Ich, Dirk Fritsche (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Länderflagge Deutsch
Ich, Dirk Fritsche (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.